Wissenschaftliches Sekretariat der AKE: A-1090 Wien, Höfergasse 13/5 :: Tel.: 01/969 04 87 :: E-Mail
< Malnutrition Awareness Week - Ankündigung
31.08.2022 10:38 Alter: 34 days

AKE Dialog Dysphagie - Schluckstörungen gemeinsam erkennen und therapieren

11. Oktober 2022, Medizinische Universität Graz


Der Schluckakt ist ein hochkomplexer neuromuskulärer Vorgang, an dem mehr als 25 Muskelpaare beteiligt sind. Ein gesunder Mensch schluckt 1000-2000-mal am Tag. Wird der Schluckakt beeinträchtigt und kann nicht mehr wie gewohnt von statten gehen, sprechen wir von einer Dysphagie. Etwa 14% der Allgemeinbevölkerung über 60 Jahre leiden an einer Schluckstörung. Damit einher gehen Risiken wie Mangelernährung, Exsikkose und Aspiration, ebenso psychosoziale Folgen, wie Scham oder sozialer Rückzug.

Dysphagie kann unterschiedliche Ursachen aber auch Folgen haben. Daher betrifft die Erkrankung viele Berufsgruppen in der Diagnostik und Therapie.

 

Wir haben zum Ziel in dem AKE Dialog „Dysphagie – Schluckstörungen gemeinsam erkennen und therapieren“ Berufsgruppen zusammenzuführen und Ihnen neue Blickwinkel der Erkrankung und Therapie zu eröffnen.

 

Kommen Sie nach Graz und diskutieren Sie mit!

 

Anmeldung unter office@ake-nutrition.at

 

Hier geht´s zum Programm:


Unsere Partner:

 IMPRESSUM :: Made with ENP and ViennaDesign.com